Während meiner Tätigkeit in einem Seniorenheim und als selbst betroffene Angehörige ist mir bewusst geworden, wie wichtig für ältere Menschen Sicherheit und Geborgenheit sind. Der Wunsch, in den eigenen vier Wänden, in vertrauter Umgebung selbstbestimmt zu leben ist groß, selbst wenn Unterstützung im Alltag notwendig wird.

Viele Gespräche mit den Betroffenen und deren Angehörigen haben gezeigt, wie schwierig örtliche und persönliche Veränderungen zu bewältigen sind. Die Lebensstrukturen werden von einem Augenblick auf den anderen verändert und bedeuten einen großen Einschnitt in die eigene Selbstbestimmung. Aus diesen Gründen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, älteren Menschen die Möglichkeit zu geben, so lange als möglich in der vertrauten Umgebung leben zu können, in der sie verwurzelt sind.

Die Unterstützung durch BetreuerInnen soll sich harmonisch gestalten und so ablaufen, dass die Lasten des Alltags abgenommen werden, ohne die Selbstbestimmung des Menschen aufzuheben.

Durch regelmäßige Besuchsdienste seitens der Agentur werden alle Beteiligte - zu Betreuende, BetreuerInnen und Angehörige -  unterstützt und somit die Qualität und Sicherheit gesteigert. Es kann sofort reagiert werden, wenn kleine Probleme vorhanden sind, um Konflikte erst gar nicht entstehen zu lassen. Dadurch haben die Angehörigen die Sicherheit, dass die Versorgung und Betreuung in jeder Hinsicht gewährleistet ist und ein „schlechtes Gewissen“ fehl am Platz ist.

Um einer eventuellen Vereinsamung entgegen zu wirken, werden gemeinsame Nachmittage veranstaltet, wo sich nicht nur die zu betreuenden Menschen, sondern auch die BetreuerInnen in kleinen Gruppen austauschen können. Bei Gedächtsnistraining, musikalischen Veranstaltungen und verschiedenen Feierlichkeiten des Jahresablaufes kann aktiv teilgenommen werden. 

Gerne stehe ich Ihnen für nähere Informationen unverbindlich zur Verfügung. Scheuen Sie sich nicht, mich zu kontaktieren!
 

Ihre
Waltraud Eichmann